25 September 17 Cremo / Geschichte
Cliquez sur le logo pour en
savoir plus sur Mazot de Cremo,
le taureau Estavayer2016

1917, während in Europa Krieg herrscht, hat der Bundesrat die Bildung der Butterzentralen verordnet, um eine zuverlässige Butterverarbeitung sowie die Versorgung der Städte zu gewährleisten. Am 18. August 1917 wird die Butterzentrale in Freiburg in Betrieb genommen. Diese ist im Besitz des Milchverbands Waadt-Freiburg (Fédération laitière vaudoise-fribourgeoise) und des Milchverbands der Berggebiete (Fédération laitière Zone de la Montagne).

Am 21. Mai 1927 wandeln die beiden verantwortlichen Milchverbände diese Butterzentrale in eine Aktiengesellschaft mit dem Namen ‘Cremo’ um. Ihr Ziel ist die Herstellung und Vermarktung sämtlicher Milchprodukte und Milch-Nebenprodukte, insbesondere die Verbesserung der Herstellung, des Verkaufs und der Verwertung der Butter, die im Einzugsgebiet der Verbände hergestellt wird.

 
© 2003
Réalisation Plurial