25 September 17 Cremo / Managementsystem
Cliquez sur le logo pour en
savoir plus sur Mazot de Cremo,
le taureau Estavayer2016

 

Stets um die Qualität ihrer Produkte besorgt, hat Cremo bereits 1996 strikte Kontrollmassnahmen und ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt. Das Qualitäts- und Umweltmanagementsystem wird von mehreren Organisationen anerkannt. Es wird täglich gelebt und beinhaltet auch die stetige und regelmässige Aktualisierung der Richtlinien und der Abläufe. Lücken und Mängel werden nicht erst durch externe Audits festgestellt. Cremo führt regelmässig selber interne Audits durch, um sicher zu stellen, dass die Qualität ihrer Produkte und Leistungen durch nichts beeinträchtigt werden kann und auch das Umweltmanagement stets voll beachtet wird.

Zertifikat ISO 9001 – Qualitätsmanagement

Bereits 1996 hat Cremo das Zertifikat ISO 9001 für das Qualitätsmanagementsystem erhalten, welches durch Bureau Veritas Quality International (BVQI) vergeben wurde. Damit eine grösstmögliche Überwachung der Einhaltung der Richtlinien und Abläufe gewährleistet ist, muss diese Zertifizierung alle 3 Jahre erneuert werden.

Das Zertifikat garantiert, dass alle Richtlinien in allen Bereichen – Rohstoffeinkauf, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung der Milchprodukte - strengstens eingehalten werden, um so die einwandfreie Qualität der Produkte sicher zu stellen.

Diese offizielle Anerkennung bestätigt, dass Cremo alles daran setzt, stets beste Qualitätsprodukte anzubieten und auch bemüht ist, die lückenlose Rückverfolgbarkeit der Produkte vom Milchproduzenten zum Konsumenten sicher zu stellen. Diese Garantie der Rückverfolgbarkeit trägt zur Stärkung des Images der Cremo bei.

FSSC 22000 für Lebensmittelsicherheit

Am 12. Juli 2011 konnte Cremo durch das Bureau Veritas das Zertifikat „Food Safety System Certification 22000“ in Empfang nehmen. Dieses Dokument hält ausdrücklich fest, dass das Managementsystem der Lebensmittelsicherheit den Anforderungen entsprechen. Cremo lässt sich alle 3 Jahre rezertifizieren.

Das Zertifikat FSSC 22000 löst die BRC- (2005 – 2012) und IFS-Zertifizierung (2006 – 2012) ab.

Bio-Zertifikat der bio.inspecta

Für die Herstellung verschiedener Bioprodukte - Milch, Butter, Käse, Milchpulver - verfügt die Cremo über die spezifischen Zertifikate der bio.inspecta, Schweiz.

 

Anfangs 2005 wurde Cremo für SUISSE GARANTIE akkreditiert. Die Zertifizierung wurde durch Agro-Marketing Suisse vorgenommen (AMS). Zusätzlich zu den gesetzlichen Anforderungen an die Milch und an Milchprodukte, müssen Produkte mit der Auszeichnung SUISSE GARANTIE folgende Bedingungen erfüllen :

Die zur Produktion verwendeten Rohmaterialien stammen aus der Schweiz.
Die Produkte müssen in der Schweiz hergestellt und verarbeitet worden sein.
Die Endprodukte dürfen keine GVO enthalten.
Die Milch muss von Produzenten geliefert werden, welche den Ökologischen Leistungsnachweis (ÖLN) erbringen und auf GVO verzichten. Dies bedeutet:
 
der Anbau wird umweltschonend betrieben (eingeschränkte Benutzung von Düngemitteln, von Pflanzenschutzmitteln usw.)
die Haltung der Nutztiere ist artgemäss (siehe Verfügung zum Tierschutz in der Landwirtschaft die unter anderem folgende Bereiche behandelt : Beleuchtung, Kälberhaltung, Abmessungen im Anbindestall, Kuhtrainer, die Möglichkeit zur Bewegung, Abmessungen im Laufstall, die Bodengestaltung, das Konzept der Liege- und Fressplätze, die Fütterung sowie die tierärztlichen Kontrollen)
die Produzenten verwenden keine GVO sowohl für die Tiere als auch für das Futter.

Strenge und regelmässige Kontrollen werden durch neutrale, vom Bund genehmigte, Zertifizierungsstellen durchgeführt.